Kirchhellen-Hilfe weiterhin aktiv

Liebe Kirchhellener,

die letzten Beiträge auf unserer Internetseite stammen noch aus der Osterzeit. Glücklicherweise haben sich die Infektionszahlen in Kirchhellen und Bottrop auf sehr geringem Niveau eingependelt, so dass die Nachfrage nach Hilfeleistungen momentan kaum besteht. In Anbetracht einer möglichen zweiten Infektionswelle bleiben wir weiterhin aktiv und vermitteln Hilfe im Dorf. Sprechen Sie uns bitte an.

Wir wünschen Ihnen eine gute Sommerzeit. Bleiben Sie gesund!

Wir wünschen frohe Ostertage

Die Corona-Krise sorgt seit den letzten Wochen für erhebliche Einschnitte in unserem Alltag. Die Entwicklung der Fallzahlen macht jedoch Mut, dass die Einschränkungen nach Ostern Stück für Stück aufgehoben werden, und wir in nicht allzu weiter Ferne zur Normalität zurückkehren können. Auf diesem Weg versucht die Kirchhellen-Hilfe weiterhin einen Beitrag zu leisten, um den Menschen im Dorf zu helfen. Daher bedanken wir uns bei allen Freiwilligen für die tatkräftige Unterstützung. Unsere Hotline ist weiterhin montags bis samstags von 9 – 16 Uhr für Sie erreichbar.

Wir wünschen allen frohe Ostertage und Gesundheit! Bleiben Sie Zuhause!

Kostenlose Hotelzimmer in Kirchhellen

Das Hotel Jandewerth-Bayer bietet ebenfalls Hilfe in der Corona-Krise an. Dafür stellt es einen Teil seiner Hotelzimmer vorübergehend kostenlos für Arbeitsplätze als Home-Office-Ersatz zur Verfügung. Außerdem können Angestellte von Krankenhäusern kostenlos im Hotel übernachten, wenn Sie dadurch einen kürzeren Weg zur Arbeitsstätte haben. Telefonisch erreichen Sie das Hotel Jandewerth-Bayer unter der Nummer 02045-9520.

http://www.hotel-jandewerth-bayer.de

Hilfegesuch des Caritas Verbands

Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Seniorenzentrums „Haus St. Johannes“ in Kirchhellen mit selbstgenähten Mundbedeckungen zu versorgen werden freiwillige Näher/ Näherinnen gesucht. Stoffe und Materialien werden vom Caritas Verband zur Verfügung gestellt. Bitte unterstützen Sie diesen Aufruf, und melden Sie sich bitte über unsere Hotline. Ein interessanter Artikel zu selbstgenähten Gesichtsmasken findet sich auf focus.de unter:

https://www.focus.de/gesundheit/bei-falscher-bezeichnung-viele-naehen-jetzt-stoffmasken-nun-drohen-ihnen-abmahnungen_id_11836421.html

Kirchhellen-Hilfe unterstützt Meldeportal

Die Vermittlungsplattform https://www.match4healthcare.de bringt Freiwillige mit entsprechender beruflicher Qualifikation mit Krankenhäusern, Hausärzten und Gesundheitsämtern in Verbindung, um den gestiegenen Personalbedarf zu decken.

Einen Bericht zum Portal finden Sie auf den Online-Seiten der FAZ unter: https://www.faz.net/aktuell/karriere-hochschule/hoersaal/corona-hilfe-tausende-medizinstudenten-sind-im-einsatz-16697231.html

Zeit für ein erstes Fazit

Mittlerweile umfasst die Kirchhellen-Hilfe 33 Helferinnen und Helfer aus Kirchhellen-Mitte, Grafenwald und Feldhausen. Die Freiwilligen erledigen Einkäufe und Botengänge für aktuell 5 Personen, die über die Hotline Unterstützung erbeten haben. Auch, wenn die Lage in Kirchhellen immer noch ruhig ist, suchen wir weiter nach Helferinnen und Helfern. Die Kirchhellen-Hilfe hat sich hierzu mit anderen Nachbarschaftsinitiativen und der Stadt Bottrop vernetzt.

Wir danken allen Engagierten für ihren Einsatz! Ebenfalls danken wir allen Kirchhellenern, die sich abseits jeglicher Initiativen um ihre Mitmenschen kümmern.

Nicht vergessen möchten wir die evangelische Kirche Bottrop, die die Kirchhellen-Hilfe bei der Betreuung der Hotline unterstützt.

Bereich Lieferservices überarbeitet

Der Bereich Lieferservices wurde heute überarbeitet. Für eine bessere Übersicht wurden die neuen Angebote im Dorf sortiert. Für weitere Informationen zu Lieferangeboten senden Sie uns bitte eine Email oder melden Sie sich über die Hotline, damit wir niemanden vergessen!

Herzlich Willkommen!

Dieser Internetauftritt ist aus der Idee entstanden, die unterschiedlichen Hilfsangebote im Dorf zu bündeln. Durch das Corona-Virus müssen wir enorme Einschränkungen in unserem Alltag akzeptieren, den es trotzdem zu meistern gilt. Für den Fall, dass Sie hierbei Unterstützung benötigen, bieten wir Ihnen hier eine Anlaufstelle, um sich über die verschiedenen Angebote in Kirchhellen zu informieren. Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie uns bei dieser Arbeit unterstützen.

In der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr können Sie sich montags bis samstags telefonisch als Helfer registrieren lassen unter der Hotline: 0157 344 89 162 bzw. 02045-408054.

Falls Sie Unterstützung suchen, melden Sie sich bitte ebenfalls über die Hotline.

Passen Sie auf sich auf und bleiben Sie gesund!

Ludger Schnieder & Dominik Nowak